Rationaler Antibiotikaeinsatz durch Information und Kommunikation: startseite

Antibiotikaeinsatz und multiresistente Erreger

Eine infektiologische Herausforderung unserer Zeit ist die Zunahme von multiresistenten Erregern (MRE). Insbesondere bei gram-negativen Bakterien verbreiten sich Resistenzmechanismen, die dazu führen, dass nur noch wenige wirksame Antibiotika für die Infektionsbehandlung zur Verfügung stehen. Da relevante Wirkstoffneuentwicklungen derzeit nicht in Aussicht sind, ist die rationale Anwendung der verfügbaren Antibiotika wichtiger als je zuvor. Das Problem der Resistenzentwicklung ist vielschichtig. Potentiell beeinflussbare Faktoren liegen im tiermedizinischen und landwirtschaftlichen Bereich, in der stationären und ambulanten Humanmedizin, aber auch bei der Aufklärung von Fernreisenden, da z.B. im asiatischen Raum die Resistenzraten teilweise um ein Vielfaches höher sind als in Mitteleuropa… Weitere Informationen zu RAI